Kanzleiidentität – Geschichte und CI

So fing es an:

Das Büro wurde im Januar 1993 von Heinz-Ulrich Schwarz zunächst als Einzelkanzlei in Chemnitz gegründet.

Die Kanzlei ist seit 1995 eine Partnerschaftsgesellschaft, sogar die erste, die im Register des Amtsgerichts Chemnitz eingetragen ist (PR 1).

Die Tatsache, daß in der Stadt Lichtenstein, Sachsen, bis dato nur eine einzelne Anwältin tätig war, führte im März 1997 zur Eröffnung des Büros in Lichtenstein. Die örtliche wurde damit eine überörtliche Sozietät.

Im Mai 1998 haben wir in Chemnitz größere Büroräume bezogen, um dem gewachsenen Aufkommen besser gerecht werden zu können. Im August 2008 führte der nächste Umzug in modernere Räume in der Promenadenstraße.

Heinz-Ulrich Schwarz und Doreen Zimmer sind seit Mai 2008 die Partner.

Wir beschäftigen zur Zeit drei Rechtsanwaltsfachangestellte, eine geprüfte Rechtsfachwirtin, eine Auszubildende und eine Rechtsanwältin als freie Mitarbeiterin.

Seit 1993 haben wir 17 Ausbildungsverträge (einschließlich der bestehenden) zum Beruf der Rechtsanwaltsfachangestellten geschlossen.

Etwa ein halbes Dutzend Rechtsreferendare haben wir ausgebildet.

Zwei jungen Rechtsanwältinnen und drei Junganwälten haben wir den Berufsstart ermöglicht.

Regelmäßig machen Schüler und Studenten Praktika in einer unserer Kanzleien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.